Deutschland

Einfach mal treiben lassen im Spreewald

Es ist ein Freitag Vormittag im Juli, die Sonne steht hoch am Himmel und das Wochenende vor der Tür. Ich beschließe, dass ich nach einer anstrengenden Woche eine Belohnung verdient habe. In den nächsten Tagen soll, abgesehen von der deutschen Küste, der Sommer stattfinden. Wasser steht auf meinem Wunschzettel aber ganz oben. Bis zum Mittelmeer […]

weiterlesen

Hannover – Kleines Fest im Großen Garten

Ein Bilderbuchsommersamstag und eine endlos lange Schlange vor dem Großen Garten in Hannover. Werden wir eine Chance haben, zwei der zweihundert Tickets zu bekommen, die die Abendkasse für das Kleine Fest im Großen Garten verkauft? Ich überschlage grob die Anzahl der Leute, die vor mir stehen und muss erkennen, dass ich wohl nicht zu den […]

weiterlesen

Mein Helgoland-ABC

Ausbooten ist eigentlich nicht notwendig. Die Seebäderschiffe können problemlos in den Südhafen einlaufen. Weil es aber erstens eine Touristenattraktion ist und zweitens mehreren Insulanern ein Einkommen verschafft, wird das Umsteigen in kleine Boote immer noch aufrechterhalten. Allerdings nicht jetzt im März, sondern erst ab April. Butterfahrten – das ist das, was ich bisher in erster […]

weiterlesen

Wenn die Welt nach Berlin kommt …

… dann lasse ich es mir nicht entgehen, die Welt dort zu treffen, und zwar genau genommen unter dem Funkturm. Aussteller aus 185 Ländern haben sich in den Messehallen verteilt; das bedeutet, dass nur ganze neun Staaten nicht vertreten sind. Billigend in Kauf nehmend, dass ich nach zwei Messetagen auf der ITB einen Tag zur […]

weiterlesen

Weimar mal ohne Goethe und Schiller

Es fing neulich ganz harmlos mit einem Ausflug ins nahe gelegene Bielefeld an, wo ich mir eine ehemalige Wäschefabrik ansah. Begeistert von der Industriekultur, fuhr ich nur wenig später in die entgegengesetzte Richtung nach Alfeld, um über das Fagus-Werk, das nach hundert Jahren immer noch einen modernen Eindruck macht, zu staunen. Es ist das Erstlingswerk […]

weiterlesen
Go top